© Impressum
G
R
U
N
D
C
S
H
U
L
E
Groß
Munzel

Was vor kurzem geschah

April 2018

März 2018

Frühlingssingen Vor dem Beginn der Osterferien versammelten sich alle Klassen zu einem gemeinsamen Ausklingen der Schul- und Einleiten der Ferienzeit in der Aula. Trotz des eher winterlichen Wetters weckten die frühlingshaften Lieder und Stücke die Vorfreude auf die kommenden Tage und die österliche Stimmung. Einen schönen Rahmen bildete das gemeinsame Singen von „Klasse wir singen“ und „Musik den ganzen Tag“. Gut gelaunt ging es für alle in die letzten Unterrichtsstunden des Tages. Musik erklingt - unsere Schule singt Am Freitagnachmittag fand zum ersten Mal ein großes Schulkonzert in der Turnhalle statt, an dem alle Klassen beteiligt waren. Vor einer gespannten  und erwartungsfrohen Elternschaft trugen die Kinder ihre Beiträge, die sie in dem Musikunterricht, der Musical- und Chor-AG und in der musikalischen Früherziehungsgruppe der Musikschule mit Herrn Holzmeyer eingeübt haben, vor. Es wurde gesungen, getanzt, geflötet, getrommelt, instrumental begleitet und klassische Musik über Bewegung in Szene gesetzt. Das vielseitige und bunte Programm unterhielt mit einer halbstündigen Pause über eineinhalb Stunden das begeisterte Publikum. Ein besonderer Dank gilt dem Förderverein, der mit Hilfe von Spenden seitens der Elternschaft alle Anwesenden mit leckeren Speisen und Getränken versorgt hat. Auch den Helfern beim Auf- und Abbau der Bühne, des technischen Equipments und der gesamten Bestuhlung sei nocheinmal herzlich gedankt. Es war ebenfalls beruhigend, die Feuerwehr in ausreichender Mannzahl in der Halle zu wissen. Die Musiklehrerinnen Frau Horndasch, Frau Ziegler und Frau Jasper, die zudem als Schulleiterin durch das Programm führte, freuten sich über ein gelungenes Konzert, das auf jeden Fall nicht einmalig bleiben wird.  

Februar 2018

Fasching An dem Freitag vor Rosenmontag füllte eine bunt verkleidete Schüler- und Lehrerschaft die Klassenräume und Gänge des Schulgebäudes. Nachdem jede Klasse individuell gefrühstückt, gespielt und gefeiert hat, trafen sich alle Klassen in der Turnhalle zur großen Polonaise auf dem Laufsteg. Vorab wurde jedoch noch einmal ausgiebig und närrisch gemeinsam gesungen und getanzt. Zum Bedauern etlicher Schüler/-innen ging der Tag viel zu schnell vorbei.

Dezember 2017

Adventssingen

Wieder fand an den Montagen im Dezember zu Schulbeginn in der Pausenhalle das alljährliche gemeinsame Adventssingen statt. Die unter der Woche gelernten Weihnachtslieder wurden mit hörbarer Freude in der großen Runde gesungen und von Frau Jasper und von Frau Ziegler mit den Gitarren begleitet. Frau Horndasch führte an allen Montagen durch die Programme, die auch mit Einzelbeiträgen der Klassen bestückt waren. Einige Solisten stellten ihr Können an ihren Instrumenten eindrucksvoll unter Beweis. Auch die Flötenklassen demonstierten anhand von Weihnachtsliedern, wie viel sie im Musikunterricht gelernt hatten. Jedes Mal sprang der Zauber über und versetzte alle Teilnehmer in eine weihnachtliche Stimmung und Vorfreude. Weihnachtstheater Nach zwei Unterrichtsstunden am Morgen ging es für die ersten drei Klassenstufen an einem Donnerstag per Bus nach Wunstorf zum Stadttheater. Dort sahen wir zusammen mit vielen anderen Kindern aus den umliegenden Schulen und Kindertagesstätten das Weihnachtsmärchen „Aschenputtel“. Gebannt verfolgten die Kinder das Geschehen auf der Bühne und lauschten den Gesprächen und Gesängen der Mitwirkenden. Wer das Märchen noch nicht kannte, fieberte bis zum Schluss mit dem Aschenputtel mit und war erleichtert und glücklich, als sich alles zum Guten wendete. Viel zu schnell verging die Zeit im Theater und wir freuen uns jetzt schon auf das Stück im nächsten Jahr.

November 2017

Päckchenaktion Wie in den vergangenen Jahren fand auch in diesem Jahr unsere Päckchenaktion statt. Dank der Unterstützung der Eltern haben viele Kinder den Grundgedanken der Aktion „Kinder helfen Kindern“ umgesetzt und erlebt. Die vielen weihnachtlich liebevoll verpackten Päckchen, die die Kinder mit Stolz und einem Glücksgefühl zur Schule gebracht haben, wurden bereits abgeholt und sind auf dem Weg zu bedürftigen Kindern nach Osteuropa. Bestimmt werden an dem Ankunftsort des Konvois viele Kinderherzen beim Öffnen und Auspacken der Päckchen höher schlagen und wir freuen uns mit ihnen. Weihnachtsbasteltage Ende November herrschte in der Schule emsiges Treiben. Es wurde fleißig geschnitten, geklebt, verziert, geschmückt, ge- und bemalt, gefaltet, geknickt und dekoriert, bis jeder Klassenraum und die Gänge der Schule weihnachtlich erstrahlten und die Vorfreude auf die kommenden Tage nicht mehr nur spürbar sondern nun auch stimmungsvoll sichtbar gemacht wurde.   Einweihung des Baumhauses Der von den Kindern lang ersehnte Termin zur Besteigung und Eroberung des neu gebauten und bislang nicht freigegebenen Baumhauses fand am Mittwoch endlich statt. Nach einer offiziellen Einweihungsfeier durften alle Kinder aus allen Klassen das große Haus auf der Obstwiese endlich erklimmen, die Aussicht von oben genießen und auf der Rutsche zurück auf die Erde sausen. Die Freude an, in, unter, neben und auf dem wunderschönen Spielhaus war den Kindern anzusehen. Die nächsten großen Pausen können kommen … Besuch des Wertstoffhofes Barsinghausen Am 8. und 9. November  machten sich die Klassen 4a und 4b auf den Weg zum Wertstoffhof Barsinghausen. Dort angekommen setzen sich die Kinder zunächst einmal mit folgenden Fragen auseinander: Was ist eigentlich Müll? Wann und wo fällt Müll an? Warum trennen wir Müll? Was bedeutet Recycling? Beeindruckt von den riesigen Müllcontainern, konnten die Schülerinnen und Schüler dann mitverfolgen, wie ein LKW auf engstem Raum einen vollen Container gegen einen leeren austauschte. Im Anschluss daran durften die Kinder sogar selbst einen Blick in jeden Container werfen. Als Höhepunkt des Besuches erwies sich für viele Kinder die tolle Gelegenheit, selbst Papier schöpfen zu dürfen. Dies war zwar eine ziemlich matschige und zugleich herausfordernde Angelegenheit, dennoch waren zum Schluss alle mit ihren Ergebnissen zufrieden.

September 2017

Herbstsingen Kurz vor dem Start in die Herbstferien kamen alle Schülerinnen und Schüler in der Aula zusammen. Die ersten Klassen sangen Lieder aus dem Musik- und Matheunterricht und der neu zusammengesetzte Chor konnte ebenfalls ein neu erlerntes Lied erklingen lassen. Die Dritt- und Viertklässler überzeugten und begeisterten mit einem Stück aus dem Luther- Musical, dass sie einen Tag zuvor im Wunstorfer Stadttheater aufgeführt hatten. Luther macht Schule Nach einer langen Zeit, in der sich die dritten und vierten Klassen mit dem Thema Martin Luther inhaltlich und gesanglich intensiv auseinander gesetzt haben, war es nach vielen Stunden des Übens, Lernens und Probens am 28.09.2017 endlich soweit. Der Auftritt des Musicals fand im Stadttheater Wunstorf mit anderen Kindern aus anderen Schulen an einem Donnerstagnachmittag statt. Unsere Kinder nahmen das Leben hinter den Kulissen und auf der Bühne mit all seinen Facetten wahr und begeisterten nach einer (kräftezehrenden) Aufführung neben dem Publikum im Theater natürlich vor allem die eigenen Familien und die Lehrerinnen, die mit ihnen alles einstudiert haben und beim Auftritt mitfieberten. Für diese tolle Arbeit und Darbietung danken wir  zuerst den Kindern, aber auch den Eltern für die Unterstützung und Zeit, Frau Horndasch, Frau Jasper und Sophie Wildhage für die musikalische Umsetzung und ganz besonders Frau Wildhage, ohne deren engagierte Arbeit dieses Projekt nicht umsetzbar gewesen wäre. Kochen mit den Landfrauen

Die Landfrauen begeisterten die Kinder der dritten

Klasse mit ihren tollen Rezepten, die die

Schülerinnen und Schüler gekonnt in der Mensa und

Küche umsetzten. So zog nach kurzer Zeit ein

wunderbarer Duft durch das Schulgebäude, der alle

Riechenden hungrig werden ließ. Leider kamen

jedoch nur die Drittklässler in den Genuss, ihre

selbsthergestellten Gerichte zu probieren und es

sich verdient schmecken zu lassen.

August 2017

Ende August besuchten die Schülerinnen und

Schüler der Klasse 4b die Freiwillige Feuerwehr

Groß Munzel. Die Feuerwehrmänner nahmen sich viel

Zeit, um alle Fragen der Kinder beantworten zu

können und ihnen einen Einblick in ihre Arbeit zu

gewähren. Nachdem die Ausrüstung eines

Feuerwehrmannes bzw. einer Feuerwehrfrau

demonstriert wurde, kamen die Kinder mit den

Männern auch über das richtige Verhalten im

Brandfall, die Aufgaben der Feuerwehr,

Bedingungen für Feuer sowie Löschverfahren ins

Gespräch. Anschließend zeigten die ehrenamtlichen

Mitarbeiter der Freiwilligen Feuerwehr mit welchen

Geräten und Materialen ein Feuerwehrauto

ausgestattet ist. Beim Löschen eines simulierten

Brandes konnten sich die Kinder dann selbst einmal

davon überzeugen, wie anstrengend die Arbeit der

Feuerwehrmänner und -frauen ist. Die Eindrücke

und Erfahrungen des Vormittags waren nicht nur

Thema auf dem Rückweg zur Schule; die Klasse 4b

war nun Feuer und Flamme, mehr über die

Feuerwehr zu erfahren.

April 2017

Frühlingssingen Am letzten Schultag fand als gemeinsamer Abschluss vor den Osterferien das Frühlingssingen statt. Frau Horndasch präsentierte mit ihrer Mini- Musical-AG ein wunderschönes Osterstück. Die Schauspieler/-innen und Sänger/-innen der 3. und 4. Klassen waren „tierisch“ gut und unterhielten ihr Publikum komplett in englischer Sprache. Die österliche Vorfreude wurde jedoch auch über den Chor der Klassenstufe 1 und 2 geschürt, den Frau Ziegler leitet. Die jungen Sänger/-innen stimmten zu Beginn ein Osterlied an und begleiteten dieses gleichzeitig  auf Instrumenten. Zum Abschluss sang die ganze Schule unter Mithilfe der Chorkinder ein groovieges Frühlingslied.

März 2017

Bilder einer Ausstellung Am letzten Tag im März setzen die Schüler/-innen der zweiten und dritten Klassen die Bilder, die in der Musik „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky vertont wurden, zum Klang der Musik in szenische Darbietungen um. Die Erarbeitung erfolgte im Musikunterricht unter der Anleitung von Frau Jasper. Die Kinder brachten über ihre schauspielerischen Fähigkeiten und mithilfe einiger Accesoires in Form von Gegenständen und Verkleidungen den Inhalt der Musik und die Stimmung gekonnt der gesamten Schülerschaft, die gebannt der Umsetzung folgte, näher. Talentetag 2017 An dem Talentetag in Barsinghausen mussten unsere Schüler/-innen verschiedene Fähgigkeiten unter Beweis stellen. In Kleingruppen mit Kindern anderer Schulen einigten sie sich auf eine eigene Konstruktion und fertigten diese selbst ausgedachte Murmelbahnen kreativ, kunstvoll und funktionell an. Auf die dabei entstandenen Bahnen können alle Teilnehmer/-innen sehr stolz sein. Toter-Winkel-Training Mit schweren und vor allem großen Fahrzeugen wurde auf dem Parkplatz vor der Schule den einzelnen Klassen eindrucksvoll demonstriert, wie groß der Tote-Winkel für LKW- und Busfahrer ist und wo sich dieser befindet. Dabei lernten nicht nur die Schüler von einem versierten Fahrlehrer, sondern auch die Fahrer von der Denkweise und dem Verhalten der Kinder.

Galerie

Wichtige Momente,

festgehalten in einem Bild

Klasse! Wir singen Lesewettbewerb 2015/2016 Rodeln Päckchen packen im Dezember Besuch von Profimusikern im Unterricht Sportfreundliche Schule Besuch bei der Feuerwehr Einweihung des Baumhauses Mitmachoper „Peter und der Wolf“